Adler Apotheke
Kirchstetterngasse 36
1160 Wien

Tel.: 01 / 493 18 89
Fax: 0810-955 448 3181 oder 01-49 44 227

tcm@adler-apotheke.at
www.adler-apotheke.at

Adler Apotheke, Apotheke Wien, TCM Apotheke Wien


Partner:
Gesundheitszentrum Neustift
Homeocur
Copyrights:
Webdesign Wien Perfectweb
Adler Apotheke, 1160 Wien

TCM Partner für Ärzte



Unser TCM-Service für Ärzte

Die Adler-Apotheke versorgt bereits seit 1996 ÄrztInnen und PatientInnen mit Kräutern und Granulaten der traditionellen chinesischen Medizin.
Im Jahre 2004 haben wir räumlich eine eigene TCM-Abteilung, mit Kochplatten und Vorratslager eröffnet. Jahrelange Erfahrung, geschulte MitarbeiterInnen, höchste Professionalität und besonderes Engagement sind die Markenzeichen unserer Arbeit.



Laut Ihrer Verschreibung bereiten wir
  • Granulate,
  • Dekokte,
  • Rohdrogenmischungen,
  • Suppositorien und
  • Kombinationspräparate für Ihre PatientInnen zu.


Zu unserer Produktpalette zählt weiters die Herstellung von chinesischen Salben und Gelen:
Aknecreme, Brandsalbe, Ekzemsalbe, Gelenksalbe, Mundwasser, Rhagadensalbe und Traumagel.

Weiters führen wir Kräutertinkturen aus westlichen Kräutern nach Jeremy Ross.

Für die Zubereitung Ihrer Rezepte und unserer Produkte verwenden wir ausschließlich hochwertige, qualitätsgeprüfte Rohdrogen und Granulate.

Wir garantieren im Normalfall die Herstellung Ihrer Rezepturen sofort bzw. innerhalb weniger Stunden.

Unser spezielles Service für Sie:
  • Postversand!
  • Preiswert
  • Bequem
  • Rasch
  • Zuverlässig
Lieferanten
Wir beziehen unsere Arzneimittel hauptsächlich von der Firma Plantasia (Mag. Erich Stöger), manche Granulate von Mag. Doskar, die Kombinationspräparate (Fertigmischungen) von der Fa. Phytocomm. Unsere Kräuter werden regelmäßig auf Qualität geprüft u. a. wird auf Schwermetalle, Pestizide und Kanzerogene getestet. Auf hochwertige Qualität legen wir besonders großen Wert.
Verschreibungspraxis

Um Ihnen und Ihren PatientInnen eine optimale und rasche Bereitstellung der gewünschten Kräuter zu ermöglichen sind folgende Angaben für uns sehr hilfreich:



  • Name des Patienten, evtl. auch Telefonnummer des Patienten
  • Datum
  • Art der Zubereitung (Granulat, Rohdrogen, Dekokt, Tinktur,…)
  • Welche Kräuter, welche Dosierung
  • Wann holt der Patient die Kräuter ab bzw. Postversand (dann auch Adresse des Patienten)
  • Name und Stempel des Arztes



Art der Zubereitung



Granulate


Bei selbst zusammengestellten Mischungen können Sie entweder
die Gesamtdosis jedes Einzelgranulates angeben oder
die Tagesdosis jedes Bestandteiles und wie viele Tage der Patient mit der Mischung auskommen soll.

Bei Kombinationspräparaten genügt es, die gewünschte Gesamtmenge anzugeben.

Üblicherweise erfolgt auch die Angabe der Tagesdosis in Gramm, der Patient bekommt von uns dann einen 1g- Dosierlöffel.

Rohdrogen


Wir verpacken die Kräuter- je nach Anforderung- für ein bis mehrere Tage in Säckchen, der Patient kocht sie selbst zu Hause. Soll ein Arzneimittel kürzer oder länger gekocht werden als die anderen, dann bitten wir, dies am Rezept zu vermerken und wir verpacken es extra. Auf Wunsch bekommt der Patient eine Kochanleitung bzw. kann sie auf unserer Homepage eingesehen werden -> Kochanleitung.

Dekokte


Falls nicht anders am Rezept vermerkt, kochen wir die Kräuter auf eine Tagesdosis von 70 ml ein. Für die Zubereitung benötigen wir von Ihnen also entweder die Kräuter- Gesamtmenge oder die Tagesdosis und wie viele Tage der Patient das Dekokt einnehmen soll.
Zur Dosierung bekommt der Patient von uns einen Messbecher.
Soll das Dekokt länger als drei oder vier Tage halten, fügen wir unaufgefordert das Konservierungsmittel Parabene (Nipagin, Nipasol) zu.

Tinkturen nach Jeremy Ross


Es ist erfahrungsgemäß am einfachsten, wenn Sie alle gewünschten Bestandteile aufschreiben und uns die Mengenverhältnisse und die gewünschte Endmenge angeben. Mit diesen Angaben können wir uns ausrechnen, wie viele ml wir von jeder Tinktur benötigen.

Kapseln


Auf Wunsch können wir gerne alle Granulate verkapseln (wobei hier mit höhern Kosten gerechnet werden muss)

Sirup


Speziell für Kinder kann man das konzentrierte Dekokt mit Sirupus Simplex versetzen. Dabei ist zu beachten, dass durch den veränderten Geschmack auch die Wirkung des Dekoktes beeinflusst werden kann.

Sonstiges


Um Verwechslungen und Irrtümer auszuschließen empfehlen wir, den lateinischen und den chinesischen Namen (pin yin) von allen Kräutern anzugeben.


Nachbestellung


Falls Ihr Patient die Kräuter selbständig nachbestellen darf, ersuchen wir Sie, dies am Rezept zu vermerken. Ansonsten würden wir vor einer wiederholten Abgabe Rücksprache mit Ihnen halten.

Wie erreicht uns Ihr Rezept?


Sie können uns das Rezept faxen, mailen oder einfach anrufen.

Tel.: 01 / 493 18 89
Fax: 01 / 494 42 27
Mail: mag.fiala@adler-apotheke.at

Wie erhält der Patient die Kräuter?



Abholung: Wir ersuchen, den Tag bzw. die ungefähre Uhrzeit der Abholung zu vermerken. Je genauer Sie uns die Abholzeit vermitteln, umso rascher und pünktlicher können wir Ihre Rezeptur zubereiten.

Postversand: Auf Wunsch verschicken wir alle Granulate, Dekokte, Rohdrogen,… mit Rechnung und Erlagschein. Die Portokosten sind abhängig vom Gewicht und können gerne telefonisch erfragt werden.

Finden wir die Telefonnummer des Patienten auf Ihrem Rezept verständigen wir ihn gerne im Falle einer Verzögerung.
+

Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr
Sa 8:00 - 12:00 Uhr
Kontakt
Nacht- und Notdienst
Apothekenruf: 1455

Nachtdienstapotheken heute

Anfahrt
Zum Routenplaner

© Webdesign Perfectweb